Fischen im Reschensee

Die Region um den 6 km langen Reschensee im Dreiländereck zu Österreich und Schweiz besitzt eigene Fischereirechte. Vor allem Forellenfischer werden im Reschensee fündig. Angler können ihr Hobby mit 2 Angeln vom Ufer aus ausüben. Bootsfischerei ist nicht gestattet. Die Fischersaison beginnt Mitte Mai und endet Mitte September Der Fischbestand des Reschensees setzt sich aus Bach-, Regenbogen-, Marmorierte und Seeforellen, Saibling, Renken und Barsch zusammen.

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!