Wandern, mittel, Schneeschuhwandern

Aschbach - Naturnser Alm - Vigiljoch

Allgemeine Beschreibung

Eine wundervoll klassische Almen-Runde, beginnend am Weiler Aschbach, der über die Seilbahn Aschbach am bequemsten zu erreichen ist.


Wegbeschreibung

Start der Tour
Bergstation Aschbach Seilbahn
Ziel der Tour
Bergstation Aschbach Seilbahn

Mit der Aschbach Seilbahn von Rabland zum idyllischen Bergdörflein Aschbach (1.362 m). Von der Bergstation zunächst der Markierung 28 folgend, dann rechts abzweigend Weg Nr. 27 (Goldbrunnen-Siebenbrunnen) bis zur Naturnser Alm (1.922 m). Zurück (leicht ansteigend) auf Weg Nr. 9A, dann auf Steig Nr. 9 und Nr. 30, bis zum Vigiljoch (1.790 m). Von dort auf dem Weg Nr. 28 zurück zur Bergstation Aschbach.

 

Anfahrtsbeschreibung




Parken

Saringstraße, Rabland (Parkplatz Nr. 1 am Radweg, Nähe Zugbahnhof)
ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen
Cutraunstraße, Rabland (Parkplatz Nr. 2 am Radweg, Nähe Zugbahnhof)
ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meran: mit der Vinschger Bahn 250 oder dem Bus 251 nach Rabland
Vom Vinschgau: mit der Vinschger Bahn 250 oder dem Bus 251 nach Rabland

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!