Veranstaltungen Wetter Webcams
Dinkel-Ricotta-Spätzle mit Tomatenpesto, Oliven und Speck

Dinkel-Ricotta-Spätzle mit Tomatenpesto, Oliven und Speck

Ein Rezept vom Gasthaus Eggerhof

Zutaten
Für 4 Personen:

Dinkelmehl 350 gr
Ricotta 225 gr
Eier 4
Wasser 75 ml
Getrocknete Tomaten 150 gr
Salz, Pfeffer
Olivenöl 30 gr
Knoblauch 1 Zehe
Speck 30 gr
Taggiasche Oliven 10 Stück
Parmesankäse für Pesto 15 gr
Parmesankäse 30 gr
Zubereitung
Mehl mit dem Salz vermengen und mit der Ricotta, den Eiern und dem Wasser zu einem Teig vermengen. Der Teig sollte zähflüssig sein. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen und mit dem „Spatzlhobl“ in das kochende Wasser hobeln. 2 Minuten kochen und im kalten Wasser auskühlen lassen. Getrocknete Tomaten mit etwas Öl, Knoblauch, Parmesan, Salz und Pfeffer mit dem Stabmixer zu einem cremigen Pesto vermengen. Speck in Streifen schneiden und kross anbraten.
Das Pesto in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze mit etwas Fond erhitzen, die Spätzle im kochenden Wasser erwärmen und in die Pfanne mit dem Pesto geben.
Die grob geschnittenen Oliven dazugeben und alles gut durchschwenken mit etwas Olivenöl und Parmesankäse abschmecken. Servieren und den kross gebratenen Speck darauf geben.

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!