Veranstaltungen Wetter Webcams
UIAA Ice Climbing Worldcup im Eisklettern im Passeiertal
Die Weltmeisterschaft im Eisklettern in Rabenstein im Passeiertal
UIAA Ice Climbing Worldcup im Eisklettern im Passeiertal

UIAA Ice Climbing Worldcup im Eisklettern im Passeiertal

Die Weltmeisterschaft im Eisklettern in Rabenstein im Passeiertal

Der Weltcup der Eiskletterer ist die wichtigste Wettkampfserie, die vom internationalen Verband (UIAA) jährlich organisiert wird. Von Dezember bis März werden in verschiedenen Ländern und auf mehreren Kontinenten Etappe ausgetragen und am Ende die Gesamtsieger in den Disziplinen Schwierigkeitsklettern (Lead) und Schnelligkeitsklettern (Speed) ermittelt.

Die Premiere des Weltcups in Rabenstein geht auf das Jahr 2013 zurück. Das Event vor mehr als 1000 Zuschauern war ein durchschlagender Erfolg. Jährlich werden nun spektakuläre Wettkämpfe auf einer der größten Eiskletteranlagen Europas ausgetragen!

Rabenstein scheint erneut im Weltcup-Kalender auf
Bozen/Rabenstein, 30. August 2017 – Die besten Eiskletterer der Welt kommen im Jänner 2018 wieder ins Passeiertal.
Am Eisturm Rabenstein geht vom 25. bis zum 27. Jänner die zweite Weltcup-Etappe der Saison 2017/18 über die Bühne.
Dabei wird es eine bedeutsame Neuerung geben.


Der UIAA Ice Climbing World Cup gastiert im kommenden Winter bereits zum sechsten Mal in Folge in der kleinen 230-Seelen-Ortschaft am Fuße des Timmelsjochs. Zum ersten Mal finden die Wettkämpfe aber am Freitag (26. Jänner/Qualifikation) und Samstag (27. Jänner/Finals) statt. Bis dato wurde der Weltcup in Rabenstein immer am Samstag und Sonntag ausgetragen.

Buchen Sie Ihren Urlaub im Passeiertal
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub
UIAA Ice Climbing World Cup 2017
UIAA Ice Climbing World Cup 2017