Interaktive Karte
alle Wanderungen, schwer, Höhenweg

Passeirer Höhenweg

Ausgangspunkt: Bushaltestelle "Römerkehre" (letzte Kehre vor dem Jaufenpass, 1.900m).

Entlang des Fahrweges (Nr. 12 A) leicht ansteigend zur Flecknerhütte (2.100m), auf schönem Steig unterhalb des Gratrückens bis zum Glaitner Joch (2.249m) und weiter zum Glaitner Hochjoch (2.390m), dem höchsten Punkt der Wanderung. Mit prächtiger Aussicht geht es direkt entlang des Grates zum Schloter Joch (2.264m). Vom Schloter (auch Schlattacher) Joch lohnt sich ein Abstecher zum idyllisch gelegenen Übelsee. Der Weg führt dann weiter auf Nr. 15 bis zur Hochalm, dann über Bergwiesen zur darunter liegenden Egger - Grub - Alm und weiter abwärts z.T. auf Fahrweg, z.T. auf Steig durch Wiesen und Wald bis Stuls. Wanderer, die in Zeitnot geraten, können vor der Hochalm über Weg Nr. 15 A nach Stuls absteigen.

Anfahrtsbeschreibung

Von Meran kommend ins Passeiertal Richtung Jaufenpass bis zur Römerkehre kurz unterhalb des Jaufenpasses.

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!