Strauben
Zutaten
für 4 Personen
200 g Mehl
250 ml Milch
20 g Butter zerlassen
3 Eigelb
20 ml Schnaps
3 Eiweiß
1 Prise Salz
50 g Zucker

Weiters:
Backfett zum backen
Staubzucker zum bestreuen
Zubereitung
Das Mehl und die Milch glattrühren, dann die zerlassene Butter, das Eigelb und den Schnaps unterrühren. Das Eiweiß und das Salz leicht schlagen, mit dem Zucker zu Schnee schlagen und unter den Teig heben. In einem flachen Kochtopf (etwa 25 cm im Durchmesser ergibt die Größe der Strauben) das Backfett auf 170°C erhitzen. Nun durch einen Straubentrichter den Teig von der Mitte aus kreisförmig in das heiße Fett einfließen lassen und auf beiden Seiten goldgelb backen. Die Strauben aus dem Fett nehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und vor dem servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.
Gartemperatur: 170°C - Garzeit: 3-5 Minuten

Tipp und Empfehlung:
Wenn Sie keinen Straubentrichter haben, können Sie den Teig auch durch einen normalen Trichter in das Backfett fließen lassen. Sie können zu den Strauben Preiselbeermarmelade, Apfelkompott, Birnenkompott, Quittenkompott usw. servieren. Für den Straubenteig können Sie auch
Bier verwenden (150 ml Milch und 100 ml Bier).
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!