Interaktive Karte

Malerhaus in St. Martin

Oberhalb des Dorfes steht das Malerhaus. Außer den drei Freskobildern, welche die Hauptfront des Hauses schmücken, erinnert nichts mehr daran, dass hier über 100 Jahre lang (1719-1845) eine Malerschule bestanden hat.

Tipp: Noch vorhandene Werke findet man in der Pfarrkirche von St. Martin und beim Turmhaus am Dorfplatz. Kostenloses Faltblatt "Historische Gebäude in St. Martin" in den Infobüros des Tales erhältlich.

Anfahrtsbeschreibung

Von Meran kommend ins Passeiertal Richtung Jaufenpass / Timmelsjoch bis nach St. Martin.

Historischer Rundweg in St. Martin
Peer GmbH