Anreise mit der Bahn nach Marling
So erreichen Sie Marling mit der Bahn
Anreise mit der Bahn nach Marling

Anreise mit der Bahn nach Marling

So erreichen Sie Marling mit der Bahn

Zugreisen bedeutet Einsteigen und Zurücklehnen, ein Buch lesen, Zeit für sich haben und die Landschaft genießen.
Im Herzen Europas gelegen, ist Südtirol mit den Zügen der Österreichischen Bundesbahnen, der Schweizerischen Bundesbahnen sowie der Deutschen Bahn gut zu erreichen. Oder Sie reisen entspannt über Nacht von Hamburg und Düsseldorf mit dem Urlaubs-Express nach Südtirol und beginnen direkt ausgeschlafen Ihren Urlaub.

Von der Landeshauptstadt Bozen aus erreichen Sie Meran und Umgebung direkt mit einem Anschlusszug. 

Eine Übersicht aller Bahnverbindungen nach Südtirol und in die Ferienregion Meran und Umgebung finden Sie auf trainline.com.

In Meran und Umgebung angekommen, können Reisende der Züge DB/ÖBB mit dem Anschlussticket Südtirol die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, um am Anreisetag in ihre Unterkunft bzw. am Rückreisetag zum Bahnhof zu kommen.
Einen komfortablen Weg bis zum Feriendomizil, bieten auch diverse Transferanbieter in Südtirol, die fast alle Unterkunftsbetriebe mit den wichtigsten, nächstliegenden Südtiroler Bahnhöfen verbinden.

Südtirol Bus bietet einen Bahnhof Transfer bis zur gebuchten Unterkunft und wieder retour an. Alle Bahnhöfe entlang der Brennerlinie werden stündlich angefahren. Zusätzlich werden auch mehrmals täglich die Bahnhöfe Landeck, Innsbruck, München und Garmisch angefahren. Die Sammel-Transfers können online gebucht werden. Buchungen werden bis 13:00 Uhr am Vortag entgegengenommen.