Veranstaltungen Wetter Webcams
Be(e) friendly: Tipps für Ihren Bienengarten Be(e) friendly: Tipps für Ihren Bienengarten Be(e) friendly: Tipps für Ihren Bienengarten Be(e) friendly: Tipps für Ihren Bienengarten

Be(e) friendly: Tipps für Ihren Bienengarten

Flower Power für Biene Maja und Willi

Blumen und Bäume verschönern bekanntlich nicht nur Garten und Balkon, sie sind Lebensraum und Nahrungsquelle für die Bienen. Doch nicht nur Bienen erfreuen sich an den schmackhaften Blümchen, auch viele andere Insekten, wie Hummeln und Schmetterlinge. Sie alle sind wichtig für die Vermehrung vieler Pflanzen und für die Bestäubung von Obst und Gemüse. Ohne sie gäbe es keine Blumen, kein Obst und kein Gemüse. Und natürlich auch – keinen Honig.

fruehlingsanfang-10


Schlaraffenland für die Bienen

Insekten lieben die Vielfalt. Wichtig bei der Pflanzenwahl ist Sortenvielfalt, um den Bienen eine reichhaltige Auswahl an Nahrungsquellen zu bieten. Attraktiv sind dabei vor allem heimische Pflanzen. Außerdem lieben es die fleißigen Brummer, wenn der Garten etwas „unordentlich“ ist. Je natürlicher der Garten, desto glücklicher die Bienen.

fruehling-8


Bunte Leckereien für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co.

Mit den ersten warmen Temperaturen fliegen die Bienen wieder aus. Biene Maja und Willi sind nun auf der Suche nach Nektar und Pollen. Zu Frühlingsbeginn sind beispielsweise Krokusse, Narzissen und Schneeglöckchen beliebte Anflugstationen. Palmkätzchen sollten nicht gepflückt werden, sie sind auch eine umschwärmte Futterquelle.

fruehlingsanfang-6


Im Gemüsebeet freuen sich Bienen auf Zucchini, Bohnen, Zwiebeln (Geheimtipp) oder Kürbis, ebenso fühlen sie sich zwischen Himbeer- oder Johannisbeerstauden pudelwohl. Schmackhafte Bäume sind Aprikosen, Kirsch- und Apfelbäume, Flieder oder der „Holler“ Holunder. Blumen, wie Löwenzahn, Sonnenblumen, Schleierkraut, Schafgarbe, Kamille… ziehen Bienen magisch an. Wer Lust auf noch mehr Nützlinge im Garten hat, baut sein eigenes Insektenhotel.

Als Küchenkräuter (auch für den Balkon zu empfehlen) eignen sich blühende und duftende Kräuter wie Lavendel, Salbei, Thymian und Pfefferminze. Blumentröge kann man z.B. mit Margeriten, Wandelröschen, Kornblumen und Glockenblumen bepflanzen.

fruehling-2


Sie haben schon einige dieser Pflanzen in Ihrem Garten? Gratulation! Sie sind glücklicher Besitzer eines bienenfreundlichen Gartens!

Tipp: Bienenführung „Emsige Bienen und fleißige Imker“ in Partschins (Termine werden in Kürze veröffentlicht)
Anna Götsch | 20.03.2020
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!
Weitere spannende Einträge!
4 Gründe, warum Sie einmal im Leben nach Partschins müssen!
09.02.2018
4 Gründe, warum Sie einmal im Leben nach Partschins müssen!
Oder warum Partschins auf Ihre Bucket List muß!
mehr lesen
Tausche Handy gegen Wald
18.03.2020
Tausche Handy gegen Wald
Back to the roots!
mehr lesen
Wie wird das Wetter nach
15.01.2020
Wie wird das Wetter nach "Liachtmess"?
Wettervorhersage nach alter Tradition
mehr lesen