Suchen & Buchen

Radfahren im Passeiertal in Südtirol

Radfahren im Passeiertal


Mit dem Rad durch das sonnige Passeiertal

Mountainbiker erkunden das Tal entlang schattiger Forstwege und auf dem neuen Bike Trail Hinterbrugg, Familien radeln auf dem Radweg nach Meran.

Radfahren im Passeiertal ist ein Spaß für die ganze Familie. Während Radler, die moderate Radwege bevorzugen, auf dem Radweg bis nach St. Leonhard oder in die Kurstadt Meran fahren, bewältigen Rennradfahrer die Alpenpässe Timmelsjoch und Jaufenpass. Mountainbiker erkunden das Tal entlang schattiger Forstwege und auf Single-Trails oberhalb der Baumgrenze. Der neue Bike Trail Hinterbrugg in St. Leonhard stellt eines der MTB-Highlights dar. 

Mit den Bike-Guides macht das Radfahren im Passeiertal doppelt Spaß. Der geprüfte Guide Stricker Willy begleitet Radler zu den schönsten Almen und steht Einsteigern mit Fahrtechniktipps zur Seite.

 
 

Leichte Radwanderung auf naturbelassener Strecke im Passeiertal (Meran-St. Leonhard). Länge: ca. 20 km. Höhenunterschied: ca. 370 m. Vom Zentrum Merans aus...

 
 

Die 20 km lange Radroute entlang der Passer verspricht unvergessliche Momente mit der ganzen Familie.

 
 

In den ersten Teilmetern verläuft die Rennradtour ohne nennenswerte Steigung, jedoch am Ortsausgang von St. Leonhard müssen zahlreiche Höhenmeter bewältigt...

 
 

Der Jaufenpass verbindet das Passeiertal mit dem Eisacktal und ist somit die kürzeste Verbindung von der Passerstadt Meran nach Sterzing am Brenner.

 
 

- Reparatur und Verkauf von Motorräder und Fahrräder - Fahrradverleih

 
 

Mit Tricks und leicht erlernbaren Techniken wird speziell das sichere Fahren im Gelände geübt.