Veranstaltungen Wetter Webcams
Fahrradtransport
Fahrradtransport
Urlaubszeit ist eine gute Gelegenheit, einmal “autofrei” zu nehmen und das Land mit Bus und Bahn zu erkunden. Wird auch das eigene Fahrrad mit an Bord genommen, so ist einiges zu berücksichtigen.

Achtung: Leihfarräder werden nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert!
Mit dem Zug

In den lokalen Zügen können ca. 16 – 20 Fahrräder in den dafür vorgesehenen Abteilen bzw. Zugbereichen transportiert werden. Grundsätzlich ist der Radtransport auf öffentlichen Verkehrsmitteln nur möglich, sofern Platz vorhanden ist und sofern die Sicherheit vollständig gewährleistet ist. Platzreservierungen werden nicht vorgenommen.


Mit dem Bus

Fahrräder werden nicht mit den Bussen transportiert, ausgenommen der Buslinien 273 (Mals-Martina) und 245 (Meran-Ulten), welche über eigene Fahrradträger mit Platz für ca. 5 - 6 Fahrräder verfügen (vom Frühjahr bis Herbst).

Achtung: E-Bikes werden auf Bussen nicht befördert.
Kosten

Das Rad-Tagesticket zu € 7 Euro ist an den Fahrkartenschaltern und Fahrkartenautomaten erhältlich und ist bei jeder Fahrt zu entwerten.
Mit dem Shuttledienst

Wer sein eigenes Fahrrad mit dabei hat, kann von Meran aus den Vinschgau mit folgenden privaten Taxidiensten (Personen- und Fahrradtransport) erreichen:

"Taxi Iris" bietet von Mai bis Oktober jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag einen Bikeshuttle ab Meran bis Mals oder bis zum Reschensee an. Die Abfahrt in Meran ist um 09.20 Uhr. Preis: € 20,00 pro Person inkl. Radtransport. Hier finden Sie weitere Informationen: www.taxi-iris.com

"Südtirolbike" fährt täglich um 9.00 und 17.00 Uhr von Meran bis Mals und Reschen. Bei mindestens 5 Fahrgästen beträgt der Preis € 20,00 (Mals) oder € 25,00 (Reschen) pro Person inkl. Radtransport. Im Falle von 1 bis 4 Fahrgäste kostet der Service € 120,00 (Mals) bzw. € 150,00 (Reschen) - wird auf die Fahrgäste aufgeteilt. Für weitere Informationen bzw. für die Buchung können Sie die Homepage www.suedtirolbike.info besuchen.