Tappeinerweg
Tappeinerweg
Der Tappeinerweg zählt zu den längsten und schönsten Höhenpromenaden Europas. 

Der Tappeinerweg wurde nach dem Kurarzt, Anthropologen und Botaniker Dr. Franz Tappeiner (1816-1902) benannt. Vor allem durch seine großzügigen Spenden konnte die Promenade in drei Bauabschnitten (1893, 1911 und 1928) angelegt werden.

Für die Vegetation am Tappeinerweg sind vor allem wärmeliebende Mittelmeerzypressen und Pinien prägend.
Tappeinerweg
Wandern, alle Wanderungen, leicht, Kinderwagentauglicher Weg, Laufsport
Tappeinerweg
Die Höhenpromenade längs der Ost-West-Achse der Stadt ist sehr sonnig und bietet auf 380 m Höhe herrliche Ausblickspunkte über Meran und das ...
mehr lesen