Veranstaltungen Wetter Webcams
Spazieren in Meran
Promenaden und Spazierwege in Meran
Spazieren in Meran
Spazieren in Meran
Spazieren in Meran

Spazieren in Meran

Promenaden und Spazierwege in Meran

Mondäne Promenaden und Spazierwege in Meran ziehen sich durch das Zentrum der Kurstadt. Kaiserin Elisabeth von Österreich und Adelige aus ganz Europa verbrachten im 19. Jahrhundert ihre Sommerfrische in Meran oder kamen zur Luftkur, um sich zu erholen. Kunstvoll gestaltete Blumenbeete, Zierbäume und Pflanzenskulpturen bestimmen das Bild der Kurpromenade. Cafés und Eisdielen laden zum Rasten ein, im Zentrum thront das elegante Kurhaus im Jugendstil.

Wanderwege und Spazierwege in Meran
Vom Meraner Stadtzentrum aus erreicht man in Kürze alle sechs Wanderwege im Stadtgebiet. Es sind insgesamt 18 km an Spazierwegen, die kinderwagentauglich und zu jeder Jahreszeit begehbar sind. Darunter der im 19. Jh. angelegte botanische Tappeinerweg, der am Sonnenhang des Meraner Küchelberges entlang führt. Gesäumt von Pflanzen aus aller Welt, gewährt der Tappeinerweg ein eindrucksvolles Panorama auf die Dächer der Stadt und die umliegenden Bergketten. Großer Beliebtheit erfreut sich auch der Maiser Waalweg vom Stadtviertel Obermais ins Dorf Saltaus am Eingang ins Passeiertal.

Die Spazierwege rund um Meran können auch in Begleitung eines geprüften Natur- und Landschaftsführers erwandert werden.
Merans viele Seelen: Tappeinerweg
Merans viele Seelen: Wasser
Buchen Sie Ihren Urlaub in Meran
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub