Theater: Richard III von William Shakespeare

Preis: € 15, ermäßigt € 10. Green Pass, Reservierung + FFP2-Maske erforderlich!

übersetzt und bearbeitet von Helena Scheuba.

Mit: Katharina Gschnell, Günther Götsch, Margot Mayrhofer, Marlies Untersteiner. Inszenierung: Torsten Schilling.

Richard, der Herzog von Gloucester und Bruder von Edward IV., beschließt ein Bösewicht zu werden. Von Geburt an ein Außenseiter, will er jedes Verbrechen wagen, um auf den Thron zu kommen.
Was genau macht einen Menschen zum Monster? Sein Umfeld, seine Vergangenheit, seine eigenen Entscheidungen oder eine Kombination aus all dem? Kann man für solche Menschen Mitgefühl und Verständnis aufbringen oder geht ihre menschliche Seite komplett verloren? Und sind wir Außenstehende wirklich so viel besser? Diese Produktion von William Shakespeares Klassiker Richard III geht all diesen Fragen nach.
Vier Schauspieler schlüpfen in zahlreiche Rollen und erwecken so Richard und seine dysfunktionale Familie zum Leben. Die Bühne wird zu ihrem Schlachtfeld und Spielplatz, mithilfe von Shakespeares berührenden und mitreißenden Worten laden sie den Zuseher ein in eine Welt voll von Intrigen, Geheimnissen und Machtkämpfen. Das Wettrennen um Englands Krone hat begonnen.

Green Pass, Reservierung + FFP2-Maske erforderlich!

Preis: € 15,00, ermäßigt € 10,00. Info und Kartenreservierung: Theater in der Altstadt, www.tida.it.
Termine
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!