Suchen & Buchen

Meraner Frühling

Seit April feiern die Gartenstadt Meran und drei benachbarte Ortschaften (Dorf Tirol, Schenna und Naturns) das Erwachen der Natur im Frühling auf vielfältige Weise. 

Eingebettet in ein fruchtbares Tal, umgeben von majestätischen Berggipfeln, ist die Gartenstadt Meran geprägt von weitläufigen Grünflächen und gepflegten Promenaden. Zudem bietet Meran mit den Gärten von Schloss Trauttmansdorff (geöffnet ab 1. April) eine der schönsten botanischen Anlagen der Welt. 

Der grüne Reichtum der Stadt findet längst auch international Beachtung: So wurde Meran etwa 2015 – im Rahmen des Wettbewerbs „Entente Florale Europe“ – mit dem Gold Award die höchste Auszeichnung verliehen. 

Kunstvolle Pflanzenfiguren

Vor dieser Kulisse bietet die dritte Auflage des „Meraner Frühlings“ – an der auch die nahegelegenen Ortschaften Schenna, Dorf Tirol und Naturns beteiligt sind – viele gute Gründe für wohltuende Spaziergänge im Freien. Ausgewählte Standorte der teilnehmenden Ortschaften und der Meraner Innenstadt werden ab April auf besondere Weise umgestaltet. Dabei kommt insbesondere die kunstvolle Arbeit der Meraner Stadtgärtnerei zum Tragen: Pflanzenfiguren wie etwa eine meterhohe Nachbildung des Turms der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, ein riesiges Pflanzen-Ei oder zwei Tauben im Flug werden mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Eine Zierde für das Stadtbild, genauso wie stilvoller Blumenschmuck, der in ganz Meran der Schönheit des Frühlings Ausdruck verleihen wird.

Ein Buch nicht nur für Kinder

Wie schon in den Vorjahren wird anlässlich des „Meraner Frühlings“ auch heuer ein Kinderkünstlerbuch mit Meran-Bezug erscheinen. Für die inhaltliche und künstlerische Gestaltung zeichnet dabei der US-Amerikaner Steven Guarnaccia verantwortlich. Die liebevoll illustrierte Geschichte wird einer Reihe von Darbietungen als Ausgangspunkt dienen.

Weitere Attraktionen (z. B. neugestaltete Spaziermöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums) bereichern und ergänzen das Angebot des „Meraner Frühlings“.

Weitere Informationen:
Kurverwaltung Meran
Freiheitsstraße 45
Tel. +39 0473 272000
E-Mail: info@meran.eu