Meran erhält „ECOT-Award 2022“
Der europäische Stadtbaumpreis für Meran
Meran erhält „ECOT-Award 2022“
Am Freitag, 10. Juni erhielt die Kurstadt Meran den renommierten europäischen Stadtbaumpreis „ECOT-Award 2022“. Es handelt sich hierbei um eine Würdigung des städtischen Engagements für ihr urbanes Ökosystem.

Der Europäische Baumpflegerat mit Sitz in Bad Honnef (Nordrhein-Westfalen) vergibt die Auszeichnung seit 2007. 2021 erhielt die Stadt Wien den Preis. Die diesjährige Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Generalversammlung des Europäischen Baumpflegerats (European Arboricolture Council, EAC), die vom 9. bis 12. Juni in Meran stattfindet und an der die Delegierten der wichtigsten europäischen Baumpflegeverbände und Organisationen des Sektors teilnehmen werden.

Besonders erfreut über die Auszeichnung zeigt sich Vizebürgermeisterin um Umweltstadträtin Katharina Zeller sowie die Direktorin der Stadtgärtnerei Meran, Anni Schwarz. "Zum Wohle ihrer Bürger*innen und Gäste leistet die Kurstadt Meran seit jeher einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des städtischen Baumbestandes und der Grünflächen in Meran. Schließlich sind aktuelle Forschung und innovative Maßnahmen zur Pflege des städtischen Grünbestandes Voraussetzungen, um die Anpassungsfähigkeit an sich wandelnde Klimabedingungen zu verbessern", so Vizebürgermeisterin Zeller.