Veranstaltungen Wetter Webcams
Meraner Lauben
Eine 800 Jahre alte Einkaufsstraße
Meraner Lauben
Meraner Lauben

Meraner Lauben

Eine 800 Jahre alte Einkaufsstraße

Die Meraner Laubengasse besteht aus zwei Häuserreihen mit Laubengängen, die von einer engen Passage getrennt werden. Historisch entstanden sie als Wasserlauben und Berglauben.

Die von Meinhard II., Graf von Tirol, im 13. Jh. erbauten Arkaden sind seit damals beinahe ungebrochen der Mittelpunkt des geschäftigen Treibens in der Stadt. Heute sind die Lauben mit ihren Boutiquen, Geschäften, Cafés und Restaurants eine der wichtigsten Einkaufsstraßen der Altstadt. Sie verbinden auf rund 400 Metern Länge den Pfarrplatz mit dem Kornplatz. Die Fassaden aus verschiedenen Stilepochen sind mit zierlichen Erkern und zahlreichen Torbögen versehen.

Die Laubengasse ist die Hauptgeschäftsstraße Merans. In diesem natürlich gewachsenen Einkaufszentrum findet sich alles von Textil- bis Lebensmittelgeschäften, Handwerk und Kunsthandwerk, Fachhandel, Modeboutiquen und internationale Stores, bis hin zu Kaffeehäusern und Restaurants.
Buchen Sie Ihren Urlaub in Meran
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub