Botanische Wunderkammer
zurück

Botanische Wunderkammer

Seltene und wertvolle Pflanzen aus der Vergangenheit für die Gärten der Zukunft

Welche seltsamen und besonderen Gewächse können in schattigen Gärten wachsen? Welches sind die tropischen und subtropischen Verwandten des Efeus, die den botanischen Sammler begeistern? Und wofür werden die außergewöhnlichen Blätter der Brassaiopsis mitis, einer asiatischen Pflanze, von der jeder Pflanzensammler träumt, verwendet?

Beliebte Gartenbewohner, viele Farne und Schachtelhalme kommen auch von weit her, vor allem mit der Zeit. Sie gehören zur Flora des späten Paläozoikums und sind uns als "lebende Fossilien" überliefert worden.

Diese und viele weitere spannende Fragen werden in dieser einzigartigen Pflanzenausstellung beantwortet, welche im Rahmen des Merano Flower Festivals stattfindet. Zwischen exotischen Palmen und Moosen aus unseren Wäldern ist die Ausstellung eine wahre Wunderkammer, die von Mario Mariani der Gärtnerei Central Park gestaltet wurde. Seine Absicht ist es dabei, von einem Stück Geschichte und Geographie der Pflanzen zu erzählen, auf exotische Arten aufmerksam zu machen, zum Gärtnern anzuregen und den interessierten Besuchern die Schönheit der Botanik näher zu bringen.

Wo: am Stand Nr. 13 des Merano Flower Festivals an allen Tagen zu den Uhrzeiten des Blumen- und Zierpflanzenmarktes
Mario Mariani
Mario Mariani
Central Park Mario Mariani  wurde im Jahr 1994 von Mario Mariani gegründet, einem Baumschulen-Experten und Gärtner, der die Pflanzen als das sieht, ...