Jodelspaziergang
Jodeln ist Singen ohne Text auf sinnfreie Silben in schnellem und kunstvollem Wechsel von Brust- und Kopfstimme. Selbst Kultkomiker Loriot hat dem Jodler einen Sketch gewidmet: Die für die deutschsprachige Alpenregion typische Gesangsart ist ein wunderbares Spiel mit Klangfarben, sie versprüht Lebensfreude und Heiterkeit.
Jodelnder Stadtspaziergang mit dem Duo HuJA
Heidi Clementi & Brigitte Knapp

Tradition & Kultur vermittelt über singen und tönen: das ist die jodelnde Stadtwanderung, die am Traubenfest Wochenende, am 17. Oktober 2020, erlebbar gemacht wird.

An historisch und akustisch interessanten Orten der Stadt, werden TeilnehmerInnen eingeladen, gemeinsam zu jodeln und Jodlern und Liedern zu lauschen und diese besondere Mischung, von gemeinsamen Jodeln und achtsamen Zuhören zu genießen. Dazwischen gibt es Informationen und Geschichten zu den ausgewählten Orten: der Hl. Geist Kirche, der Evangelischen Kirche und dem Kreuzgang des ursprünglichen Klarissenklosters nahe Kornplatz.

Wann: Samstag, 17. Oktober um 14:00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden
Teilnahmekosten: € 25
Treffpunkt: um 13:45 Uhr vor der Kurverwaltung Meran, Freiheitsstraße 45
Eine Anmeldung ist innerhalb 16. Oktober erforderlich (+39 0473 272000), es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!