Schon gewusst?
Seit wann gibt es das Traubenfest?
Das Fest auf das Jahr 1886 zurück und ist das am stärksten verwurzelte Ereignis im gesellschaftlichen Leben von Meran.
Was ist ein Saltner?
Der Saltner schützte bis etwa 1960 die reifen Trauben vor Dieben. Meist in einer einfachen Behausung im Weinberg lebend, trug der Saltner Ketten aus Tierzähnen und Gehänge aus geweihten Münzen, Kreuzen und Fuchsschwänzen. Bunte Federn auf seinem Hut sollten Mensch und Tier erschrecken.
Welche Festwagen haben immer schon am Traubenfest mitgewirkt?
Der Marlinger Wagen mit der Apfelkrone ist der älteste aller Festwagen beim Traubenfest, wurde er doch 1949 zum ersten Mal aufgebaut. Bemerkenswert sind seine Dimensionen: Er ist über fünf Meter lang, 2,20 Meter breit und wiegt 2,3 Tonnen (davon entfallen über 500 Kilo auf Äpfel).

Mit seiner 300 Kilogramm schweren Traube ist auch der Festwagen „Kundschafter“ aus Algund einer der wichtigsten Wagen des Umzugs. Der Wagen wiegt etwa eine halbe Tonne, er ist 4,50 Meter hoch und 1,60 Meter breit. Die Riesentraube selbst ist eineinhalb Meter hoch. Der Wagen wurde 1951 erstmals in dieser Form geschmückt.
Welche weiteren Umzüge mit Pferdekutschen gibt es im Alpenraum?
Keine. Der Umzug des Traubenfestes ist der einzige mit Pferdekutschen im ganzen Alpenraum.
Seit über sechs Jahrzehnten mit Rat und Tat beim Meraner Traubenfest dabei
Der Meraner Josef Gögele, unter Haflingerzüchtern und Traubenfest-Insidern besser bekannt als „Kiendl“, war 1956 erstmals am Großen Festumzug beteiligt. 2015 feierte er sein 60-jähriges Traubenfest-Jubiläum. Seit Anfang der 70er-Jahre wählt Gögele – selbst ein überaus erfolgreicher Pferdezüchter – alljährlich die Haflingerpferde für den Umzug aus. Seine besondere Beziehung zu den Haflingern bringt er folgendermaßen auf den Punkt: „Die Rösser vertrauen mir, und ich vertraue den Rössern“. Zudem überprüft er im Vorfeld des Umzugs eigenhändig die Funktionstüchtigkeit der Festwagen im städtischen Bauhof.
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!