Suchen & Buchen

Traubenfest Meran

Erntedank im Burggrafenamt

Das älteste Erntedankfest Südtirols ist das Meraner Traubenfest zum Abschluss der Weinlese, das alljährlich seit 1886 am dritten Wochenende im Oktober die Straßen und Plätze Merans zum Schauplatz des größten Volksfestes des Landes macht.

Das älteste Erntedankfest Südtirols ist das Meraner Traubenfest zum Abschluss der Weinlese, das alljährlich seit 1886 am dritten Wochenende im Oktober die Straßen und Plätze Merans zum Schauplatz des größten Volksfestes des Landes macht.

Das Traubenfest wird alljährlich von einem großen Rahmenprogramm begleitet und ist somit einer der Höhepunkte des Veranstaltungskalenders in Meran. Zahlreiche Besucher, Einheimische wie auch Gäste, strömen an diesem Wochenende in die Kurstadt an der Passer. Mit jeder 5. Ausgabe des Traubenfests findet zudem das Landesmusikfest des Verbandes Südtiroler Musikkapellen statt.

Traditioneller Höhepunkt des Festes ist der sonntägliche Umzug durch die Gassen der Stadt. Der farbenprächtige Festumzug mit seinen aufwendig geschmückten Festwagen bewegt sich vom Vinschger Tor ausgehend durch die Altstadt und die Kurpromenade, begleitet von Musikkapellen und -vereinen, Volkstanzgruppen, Fanfaren- und Spielmannszügen sowie Trachtengilden aus ganz Südtirol, aber auch Deutschland, der Schweiz und dem Trentino. Drei Tage lang steht Meran im Zeichen von Brauchtum, Musik und traditionellen Gerichten vor der Kulisse des Meraner Herbstes. Am Traubenfest-Marktl auf der Kurpromenade finden sich Gastronomiestände und regionale Erzeugnisse.

Das Traubenfest Meran 2017 (13.-15. Oktober)

Allgemeines zum Traubenfest Meran

 
 

Als Meran in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts vermehrt zum Aufenthaltsort für Kurbedürftige aus ganz Europa wurde, kamen die Meraner Traube und die...

 
 

Das Traubenfest erhielt im Jahr 2015 offiziell die prestigeträchtige Zertifizierung „GreenEvent“.

 
 

Der Große Festumzug ist der unumstrittene Höhepunkt des Meraner Traubenfests.

Der große Festumzug 2016 (Video: Armin Rogger)