Veranstaltungen Wetter Webcams
Angeln in Südtirol
Angeln und Fliegenfischen in den Gewässern bei Meran
Angeln in Südtirol

Angeln in Südtirol

Angeln und Fliegenfischen in den Gewässern bei Meran

Am rauschenden Gebirgsbach oder am Hochgebirgssee - Fliegenfischen und Angeln in der Umgebung von Meran hat Tradition. Die Chancen für erfolgreiches Angeln in Südtirol stehen an den Flüssen Passer, Falschauer oder der Etsch sehr gut. Die Passer fließt direkt durch Meran und ermöglicht Fliegenfischen sogar mitten in der Kurstadt. Ein Highlight ist natürlich der Fang einer Marmorierten Forelle, einer großwüchsigen, autochtonen Forellenart in Südtirol.

Die Fischerteiche der Region, unter anderem jener in St. Leonhard in Passeier, sind beliebte Ausflugsziele für die ganze Familie. Geheimtipp für Fliegenfischen in Südtirol ist das wasserreiche Ultental. Hier werden zudem Kurse zum Fliegenfischen angeboten.

Um das Angeln an allen öffentlichen Gewässern auszuüben, ist eine gültige staatliche Fischereilizenz für Touristen (Typ D) sowie eine Fischwassertageskarte des jeweiligen Gewässerabschnittes erforderlich. Diese Fischereilizenz ist in den Tourismusvereinen der Region erhältlich, nicht übertragbar und 10 Jahre lang in ganz Italien gültig.
Buchen Sie Ihren Urlaub in Naturns
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub