Veranstaltungen Wetter Webcams
Naturpark Texelgruppe in Naturns
Wandern im größten Naturpark Südtirols
Naturpark Texelgruppe in Naturns

Naturpark Texelgruppe in Naturns

Wandern im größten Naturpark Südtirols

Der Naturpark Texelgruppe ist mit 33.000 Hekatr der größte der sieben Naturparks Südtirols. Die texelgruppe ist eine kleine Welt für sich, ohne Hektik, ohne Verkehrsgeräusche, nur der Mensch und die Natur: Faszinierende Landschaften, der Meraner Höhenweg, markante Gipfel und traumhafte Aussichten. Wanderziele wie der Meraner Höhenweg, die Spronser Seen oder das Pfossental ziehen Naturliebhaber und Wanderbegeisterte in ihren Bann. Aber auch einsame Gebiete, Hochflächen und unberührte Hochtäler birgt der Park in seinem Inneren. Nicht nur die besondere Flora und Fauna machen die Texelgruppe so besonders. Die Überreste von prähistorischen Ansiedlungen, Befestigungsanlagen und Kultstätten beweisen, dass sich auch der Mensch schon früh in der Texelgruppe angesiedelt hat. Schalensteine, „Ötzi“, der „Mann aus dem Eis“ sowie der alte Totenweg von Pfelders nach Dorf Tirol belegen die frühe Präsenz des Menschen in der Texelgruppe. Im späten Mittelalter wurden aufgrund des Bevölkerungsanstieges ganzjährig bewirtschaftete Höfe bis auf 2.000 m angelegt. So befinden sich die hächstgelegenen und bis vor rund 100 Jahren ganzjährig bewirtschafteten Höfe Südtirols in der Texelgruppe: die Obermairalm, der Rableidhof, der Matzlaunhof und der Eishof. Sie alle liegen auf ca. 2.000 Meter Meereshöhe und werden heute noch im Sommer für die Almwirtschaft, und teilweise als Einkehrmöglichkeiten für Wanderer bewohnt und genutzt.


Den Naturpark Texelgruppe im Kleinen erleben können Wanderer im Naturparkhaus Texelgruppe, dem Naturnser Besucherzentrum des Parks.
Buchen Sie Ihren Urlaub in Naturns
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub