Weingüter in Naturns
Weingüter in Naturns
Seit 400 Jahren befindet sich der Hof im Besitz der Familie Pratzner. 1989 wagten Franz und seine Frau Bernadette den riskanten Schritt und wandelten den ursprünglichen Obstbaubetrieb in einen Weingarten um. Der Mut hat sich bezahlt gemacht – mittlerweile füllt die Familie Pratzner jährlich über 90.000 Flaschen Weißweine und Blauburgunder ab, exportiert nach Europa, Asien und Übersee. 2019 wurde Franz Pratzner mit dem wichtigsten italienischen Weinpreis ausgezeichnet: Dem „Premio Angelo Betti“, der all jene Winzer ehrt, die sich ganz besonders um den italienischen Weinbau und dessen Ruf verdient gemacht haben. Den Preis erhielt er für seine Rolle als Riesling-Pionier, der diesen eigentlich typisch deutschen Weißwein in Italien salonfähig gemacht hat.
072nat16-r2a0288x-8
wein-falkenstein-naturns-fb
Weingut Falkenstein
Wie ein Adlerhorst hängt das Weingut Unterortl an den steilen Hängen unterhalb von Schloss Juval. Eigentümer des Weinguts ist der Extrembergsteiger Reinhold Messner, zu einem der besten Weingüter Südtirols haben es aber Martin & Gisela Aurich gemacht. Und das unter besonders schwierigen Bedingungen: Die Lagen sind zum Teil so steil, dass kaum maschinell gearbeitet werden kann und der größte Teil der Arbeit nach wie vor Handarbeit ist. Ein einzigartiges Mikroklima rund um den Schlosshügel Juval wiederum begünstigt den Ausbau von Weinen mit ganz besonderem Charakter. Jährlich werden auf Unterortl etwa 30.000 Flaschen erzeugt und abgefüllt. Neben dem Weinbau ist Unterortl auch für seine hochwertigen Edelbrände bekannt, die vor Ort von der Familie Aurich destilliert werden.
wein-unterortl-naturns-fb
019nat16-r2a6626clvivh-8
Weingenuss in Naturns
Weingenuss in Naturns