Veranstaltungen Wetter Webcams
Wandern, alle Wanderungen, mittel

Naturlehrpfad Gsindboden

Tschirland – Waldschenke – Gsindboden – Tschirlander Heide – Tschirland

Allgemeine Beschreibung

Die Aussichtsplattform am Gsindboden ermöglicht einen wunderbaren Ausblick über die Obst- und Weinberge im Tale, die Bergbauernhöfe am Sonnenberg und bis hinauf in die Gletscherwelt des hinteren Schnalstales. Schautafeln informieren die Wanderer über die Kulturgeschichte des vorderen Vinschgaus, den Fund des „Ötzi“ und das Leben zwischen Weinbergen, Apfelgärten und ewigem Eis.

Wegbeschreibung

Idealer Ausgangspunkt für diesen Rundweg ist der Ortsteil Tschirland, welcher von Naturns aus mit dem Linienbus 261 erreichbar ist. Von dort folgt man den Wegweisern und wandert auf einem asphaltieren Fahrweg, gesäumt von herrlichen Wiesen und Obstanlagen,
bis zur Waldschenke. Nun geht es mäßig ansteigend durch den schattigen Wald zum Stollen eines Quarzsteinbruches, vorbei an einem idyllischen Rastplatz bis zum Gsindboden, von wo aus man einen einzigarten Panoramablick genießen kann. Durch Mischwald
geht es dann wieder bergab bis zur Tschirlander Heide, wo wir zahlreiche außergewöhnliche Pflanzen und Blumen bewundern können. Etwas später erreichen wir den Ausgangspunkt. Von Tschirland wieder mit dem Bus zurück ins Ortszentrum oder zu Fuss der Straße
entlang bis zur Etschbrücke und von dort über den Etschdammweg und die Bahnhofstraße (Gehzeit zusätzlich ca. 0.45 h).

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Auto bis nach Tschirland (Fraktion von Naturns)

Parken

Im Zentrum von Tschirland

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 261 Naturns/Schnalstal (Ausstieg Tschirlanderhof)

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!