Veranstaltungen Wetter Webcams
Südtirol Balance in Naturns - April 2018
Südtirol Balance in Naturns - April 2018
Montag: Panoramawanderung zu Orten der Kraft
Energie tanken und sagenumwobene Plätze entdecken: Historischen Orten und Kraftplätzen wird wieder vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt. Schalensteine laden zum Rätseln ein, das unscheinbare Prokuluskirchlein verzaubert die Menschen sein 1.200 Jahren oder man lässt vom Wallburgboden, einem vorchristlichen Siedlungsplatz, seinen Blick in den Vinschgau schweifen. Orte voller Energie und Geschichte und wer ruhig hinhört, dem raunen sie vielleicht ihre Geheimnisse zu.

Mittwoch: Schloss Juval – der Kraftplatz der Familie Messner. Erzählung vorgetragen von Magdalena Messner
Der Ort, wo eine Familie zur Ruhe kommt, die sonst auf der ganzen Welt zuhause ist, muss ein besonderer sein: Im Zuge von „Südtirol Balance“ können Sie Schloss Juval als Kraftort erleben. Seit jeher gilt der Burghügel als sagenumwobener Ort, der bereits in der Frühgeschichte vom Menschen besiedelt wurde. Lassen Sie von dort Ihren Blick in den Vinschgau schweifen oder rätseln Sie über die geheimnisvollen Juvaler Schalensteine. Und genau diesen Ort hat sich Reinhold Messner als Rückzugsort auserkoren. Im Rittersaal des Schlosses stellt seine Tochter Magdalena Messner nicht nur ihr Buch vor, sondern teilt Anekdoten aus dem Leben auf Juval, wie die Messners Energie tanken und dem ganz besonderen Zauber, dem dieser Ort innewohnt. Danach gemeinsamer Apertitiv mit Wein von Unterortl und lokalen Produkten vom Vinschger Bauernlanden. Streng limitierte Teilnehmerzahl.

Donnerstag: Geführte Genussbiketour durch die Frühlingslandschaft
Oft neigt man dazu, einen Kraftort zu erstürmen, dabei ist oft der Weg das Ziel. Die Wärme und den Wind spüren, tief atmen, Pflanzen und Bäume riechen, den Blick schweifen lassen, einfach die Sinne schärfen. Während einer einfachen Genussradtour im Vinschgau und Meraner Land werden die Kraftorte aber nicht punktgenau gesucht, sondern die Teilnehmer lassen die Landschaft auf sich wirken und es wird dort verweilt und Energie getankt, wo es gefällt. Der Radweg verläuft ohne nennenswerte Steigung vorbei an stattlichen Burgen, idyllischen Dörfern und immer umrahmt von einem einmaligen Panorama.
Buchen Sie Ihren Urlaub in Naturns
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub