Veranstaltungen Wetter Webcams
alle Wanderungen, mittel

Aschbach – Vigiljoch - Naturnser Alm

Naturns (554 m) - Rabland (532 m) - Aschbach (1.362 m) - Vigiljoch (1.743 m) - Naturnser Alm (1.922 m) - Aschbach - Rabland - Naturns

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Linienbus oder der Vinschgerbahn kommt man nach Rabland zur Seilbahnstation Aschbach.

Wegbeschreibung

Mit der Seilbahn schwebt man auf 1.362 m hinauf. Jetzt folgt man der Markierung 27-28, dann 28A und wandert über den Bischofskofel zum Vigiljoch und genießt die herrliche Aussicht bis hinein in die Dolomiten und zu den Ultner Bergen. Das Vigiljoch bildet den nördlichen Eckpunkt des lang gezogenen Zufrittkammes, welcher zur Ortlergruppe gehört und Funden zufolge bereits vor fast 10.000 Jahren als Übergang benutzt wurde. Am Vigiljoch, bei der Bärenbad Alm, befinden sich auch die radioaktiven Quellen aus welchen das beliebte Meraner Mineralwasser stammt. Der Steig Nr. 28-9 und später 9A führt zur Naturnser Alm mit Blick auf den Naturnser Sonnenberg. Auf dem Weg Nr. 27 durch den „Siebenbrunner Wald" gelangt man schließlich wieder zur Bergstation der Aschbacher Seilbahn. Wieder im Tal kehrt man mit dem Linienbus oder der Vinschgerbahn nach Naturns zurück.

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!