klaus-nischler[2]

Bestens betreut: Insiderwissen von Klaus Nischler

DASS NATURNS HEUTE ALS EINE DER TOP-MTB-DESTINATIONEN SÜDTIROLS GILT, IST ZU EINEM GROSSEN TEIL KLAUS NISCHLER, JAHRGANG 1980, ZU VERDANKEN.

Ursprünglich gelernter Schreiner, führte Klaus gemeinsam mit seinem Vater die Naturnser Kegelbahn, bis er vor mittlerweile über zehn Jahren zaghaft versuchte, sein großes Hobby Biken zu professionalisieren. Er ließ sich in Bozen zum MTB-Guide ausbilden und machte mit Flyern Werbung für erste Touren – zwei, später drei Touren in der Woche.
Heute ist er Herr über die Ötzi Bike Academy: Dazu gehören ein Radgeschäft, ein Verleih, 16 Guides, 25 Partnerhotels und wöchentlich über 20 geführte Touren für alle Ansprüche.

Muskelkraft oder Elektro-Antrieb?
Ich selbst trete noch gerne mit eigener Kraft den Berg hoch, aber die Nachfrage geht auf alle Fälle in Richtung E-Bike. Dadurch gibt es Tourenmöglichkeiten für eine
viel breitere Menschenmenge, auch bei uns in den Bergen.
Der Genuss steht absolut im Vordergrund!

Lieblingseinkehr, um für den nächsten Aufstieg Kraft zu tanken?
Der Brandhof mit seinen hofeigenen Produkten! Hier gibt es nur Natursäfte, Käse von der eigenen Milch und Salat aus dem Garten am Hof.

Wie entspannst du nach einer Bike-Tour am liebsten?
Beine hochlegen auf einer schönen Sonnenterasse bei einem guten Eis.

Welchen Trail darf man in Naturns nicht verpassen?
Der Ötzi Trail ab der Mauslochalm hat alles, was das Bikerherz begehrt! Zuerst wartet er mit schönem Waldboden auf, dann wird er etwas technischer und zum Schluss folgt die „Nachspeise“, der Ötzi Flow Trail.



Ötzi Bike Academy
Wer sich ganz auf das Biken konzentrieren will, wendet sich am besten an die Ötzi Bike Academy.
2006 von Klaus Nischler gegründet, entwickelte sie sich innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Kompetenzzentrum rund ums Thema Bike und ist mittlerweile sogar die
größte Bike-Schule Südtirols. Dank täglich professionell geführter Touren, Bike-Technikkursen, Shop, Verleih und Werkstatt ist die ÖBA der erste Ansprechpartner für alle Biker und Rennradfahrer.
Herzstück der Academy ist der Techniktrainingsplatz, eingebettet im Nadelwald am Fuße des Nörderbergs, wo technische Fertigkeiten verbessert werden können und
so mehr Sicherheit auf dem Bike erlangt wird.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!