Meraner Höhenweg: Von Katharinaberg nach Unterstell

Schnalstal – Katharinaberg – Meraner Höhenweg Nr. 24 – Lint – Innerforch – Weg Nr. 24B – Bergstation Seilbahn Unterstell

Allgemeine Beschreibung
Sehenswert ist die Kirche im Ort Katharinaberg, welche auf einem
markanten Felsen errichtet wurde und bereits von weitem erblickt
werden kann. Etwas oberhalb von Unterstell befindet sich eine Aussichtsplattform
mit herrlichem Panoramablick. Unter dieser Plattform
wurde ein neuer Übungs- und Familienklettersteig errichtet.
Wegbeschreibung
Vom Ortszentrum von Katharinaberg ausgehend hält man sich zunächst Dorf aufwärts an die Markierung Nr. 10a. Über Wiesen und durch Lärchenwald aufsteigend gelangt man auf den Meraner Höhenweg. Nun folgt man dem mit der Markierung Nr. 24 gekennzeichneten Weg talauswärts Richtung Naturns. In leichtem Auf und Ab geht es auf ansonsten relativ gleich
bleibender Höhe vorbei an den zahlreichen Bergbauernhöfen des Fuchsbergs. Der Höhenweg führt anfangs durch den Wald, gegen Ende durch die typische Steppenlandschaft des kargen Sonnenbergs mit seiner außergewöhnlichen, mediterran anmutenden Pflanzenwelt.
Am Berggasthaus Lint vorbei geht es weiter Richtung Meran und nach ca. 10 Gehminuten zweigt man rechts ab und steigt über den Weg Nr. 24b hinunter zur Bergstation der Seilbahn Unterstell.
Mit der Seilbahn gelangt man bequem wieder zurück nach Naturns.
Anfahrtsbeschreibung
Von Naturns aus fährt man mit dem eigenen Auto ins Schnalstal bis nach Katharinaberg.
Wir empfehlen jedoch die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, da man nicht mehr an den Ausgangspunkt zurückkommt.
Parken
Im Dorfzentrum von Katharinaberg.
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus 261 Naturns - Schnalstal: Ausstieg Katharinaberg Dorf
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!