Suchen & Buchen

Sehenswertes in und um Naturns

Das muss man gesehen haben

Es gibt viel zu sehen in Naturns: Museen, Schlösser, Burgen, die Kirche St. Prokulus, Reinhold Messners Schloss Juval oder die Plauser Totentanzfresken.

Es gibt viel zu sehen in Naturns: Museen, Schlösser, Burgen, die Kirche St. Prokulus, Reinhold Messners Schloss Juval oder die Plauser Totentanzfresken.

Auch eine Besichtigung der Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran sollte man sich nicht entgehen lassen, ebenso die Ausstellung zu Ötzi, dem Mann aus dem Eis, im ArcheoParc Schnals. Die Gletschermumie selbst kann man im Archäologiemuseum in Bozen besichtigen.

Eine Reise wert sind die imposanten Dolomiten, die aufgrund ihrer einzigartigen Schönheit zum UNESCO Weltnaturerbe erhoben wurden. Sie sind knapp eine Autostunde von Naturns entfernt.

 
 

Die Prokuluskirche in Naturns ist eines der berühmtesten Denkmäler in Südtirol. Die Fresken aus dem 7. Jh. n. Chr. zeigen Szenen aus dem Leben des heiligen...

 
 

Schloss Juval ist die Heimat Reinhold Messners. Die mittelalterliche Anlage steht oberhalb der schmalen Schnalstal-Schlucht bei Naturns und wurde von Hugo...

 
 

Im Zentrum der Naturnser Nachbargemeinde Plaus steht die malerische Pfarrkirche zum heiligen Ulrich. An der äußeren Friedhofsmauer hat sich der Vinschger...

 
 

Neben den kulturellen und geschichtlichen Höhepunkten, die Naturns selbst zu bieten hat, gibt es im gesamten Gebiet des Meraner Landes und auch im...

Weitere Sehenswürdigkeiten

  • 1
 
 

Pfarrkirche St. Zeno Naturns. Der hl. Zeno war im 4. Jh. Bischof von Verona und gilt als Schutzpatron gegen Wildwasser. Spuren des in vorkarolingischeZeit...

 
 

Die Totentanzfresken an der Friedhofsmauer, von besonderer künstlerischer Bedeutung, sind erst vor wenigen Jahren in 18 Bildtafeln entstanden. Der Künstler...

 
 

Schloss Dornsberg (auch als Tarantsberg bekannt) wurde im Jahre 1217 von den Edlen von Tarant als Familienstammsitz erbaut. Das Schloss besitzt schöne...

 
 

Naturns, Schlossweg. Das Schloss Hochnaturns ist das Wahrzeichen des Ortes. Von geschichtlicher Bedeutung sind die vielen mittelalterlichen Möbel und...

 
 

Die Natur der Berge und Kulturgut aus der ganzen Welt bewahren und pflegen umreißt Reinhold Messner seine Vision, die auf dem geschichtsträchtigen Hügel...

 
 

Der hl. Nikolaus war Bischof von Myra im 4. Jahrhundert. Er wird als Wasserheiliger und als Patron der Reisenden und Wanderer verehrt). Die Kirche wurde...

 
 

Die St. Oswald Kirche imponiert mit ihrem schlanken, gotischen Turm. Besonders sehenswert sind das aufwendige Deckenfresko und die Seitenaltarbilder des...

 
 

Erbaut im 7. Jahrhundert in Gedenken an den heiligen Prokulus Bischof von Verona und später als Viehpatron und Wasserheiliger verehrt zählen die Fresken...

 
 

Die kleine weiße Wallfahrtskirche „Unsere liebe Frau" in Staben, direkt am Ufer der Etsch, stammt aus romanischer Zeit.

  • 1